Schloss Neuhaus
Schloss Neuhaus zählt zu den bedeutendsten Wasserschlössern Westfalens. Die Ursprünge sind im 14. Jahrhundert zu finden, die heutige Anlage mit insgesamt vier Flügeln wurde im 16. Jahrhundert erschaffen. Schloss Neuhaus ist ein eindrucksvolles Beispiel für die Weserrenaissance und war bis 1802 Residenz für die Paderborner Fürstbischöfe.
 
zurück zur Galerieauswahl

 

 

zurück zur Startseite