Archive for November, 2008

D-Jugend

Ein Spiel ohne Höhen und Tiefen war gestern die Begegnung gegen TuS Quelle III. Der beste Kommentar, den ich gestern zum Spiel hörte, lautete: „Punkte mitnehmen und Mund abwischen“. Mit einem 1:4 Sieg gegen die Jungs aus dem Bielefelder Ortsteil sammelten die Versmolder weitere drei Punkte und stehen jetzt auf dem fünften Platz in der Tabelle. Am Nikolaustag steht die Begegnung mit Steinhagen auf dem Spielplan. Ich drücke der Mannschaft wie immer beide Daumen.

Share

Puuuh…

In dieser Woche war es bisher sehr ruhig und das wird sich wohl erst Sonntag oder Montag wieder ändern, denn auch ich kann mich manchmal nicht vor der Arbeit drücken. Daher wird es auch morgen keine Fotos vom Spiel der D-Jugend geben, sondern dafür am Sonntag einen kurzen Spielbericht. Das Making-Of von Tropfenfotos werde ich auch in der kommenden Woche nachholen. Dann wird sich die Lage wieder etwas entspannen… 🙂

Share

Schneepracht

Ostwestfalen ist ein Wintermärchen. Das kommt selten genug vor und erstaunlicherweise hat die weiße Pracht sogar den heutigen Tag heil überstanden.

Sogar die Straßen waren heute morgen um sieben schon richtig frei. Na bitte, es geht doch. Und wegen mir kann der Winter auch ruhig noch ein paar Tage bleiben. In Bielefeld wurde heute der Weihnachtsmarkt eröffnet und bei winterlichen Temperaturen und Schnee schmeckt ein Glühwein bestimmt besser als im Regen.

Share

Blub

Winterzeit ist Spielzeit…

…ich kann’s nicht lassen 🙂

Allerdings ist das Bild auch ganz passend zum Thema bei Projekt 52:

Woche 47: Wasserspiele – Dieses doch schwierige und anspruchsvolle Thema kommt von derSich. Ich finde es in sofern schwierig, weil Wasser in meinen Augen schwer festzuhalten ist, ohne dass alle Bilder am Ende gleich aussehen. Natürlich lässt sich das Thema wieder frei interpretieren. Wasserspiele kann also sehr vielfältig dargestellt werden.“

Share

Zeitgeist

Wenn man mal gut zwei Stunden Zeit hat und nicht „Bauer sucht Frau“ oder ähnlichen Blödsinn konsumieren will, dann wäre dieser Film eine gute Alternative. Ich weiß jedenfalls nicht, was ich davon halten soll. *dummguck*

videoplay?docid=1338572241371195960

Share

Ausgepackt 2

Wie man sieht, geht es voran.

Am 19.12. soll das Werk vollbracht sein. Mal schauen…

Share

Unentschieden…

…endete das heutige Spiel der Versmolder D-Jugend gegen den TuS Dornberg II . Beide Mannschaften trennten sich 2:2. In der ersten Hälfte gelang es den Versmoldern, viel Druck auf das gegnerische Tor auszuüben.

In der zweiten Hälfte fand auch Dornberg seinen Spielrhythmus und brachte unsere Jungs mehrfach arg in Bedrängnis. Tobias im Tor musste leider zweimal sehr unglücklich hinter sich greifen und den Ball aus dem eigenen Netz holen.

Ärgerlich war auch die Szene auf dem unteren Bild.

Daniel (7) drischt den Freistoß wunderbar in die linke obere Ecke des gegnerischen Tores, der Schiedsrichter wertete es aber nicht, da der Freistoß indirekt ausgeführt werden musste.  Da hatte es wohl ein Missverständnis gegeben. Dumm gelaufen.

Share

Fundstück

Was man beim aufräumen der Festplatte alles so wiederfindet! Die Leser vom Klüngelkram in uralter Zeit, als das Weblog bei Parimony gehostet war, werden sich vielleicht noch daran erinnern, wie ich 2003 über das Leben im Jahr 2033 fantasiert habe. Was habe ich da bloß für Drogen intus gehabt ?? 😉

Aber ulkig isses schon und deshalb habe ich es aus lauter Nostalgie unverändert nochmals aufgewärmt und hochgeladen. 🙂

Hier gehts lang zur nostalgischen Butterfahrt

Share

Herbstfinale

Nun wo der Herbst so gut wie zu Ende geht, jedenfalls der fotografisch kunterbunte Herbst, da bin ich endlich auch mal in die Gänge gekommen und habe wenigstens noch einige Bilder vom Herbstfinale gemacht. Und die Ergebnisse will ich natürlich nicht vorenthalten. Wenn man es richtig nimmt, ist es doch eigentlich eine schöne Jahreszeit. Zumindest, wenn die Sonne scheint. 😉

Ein Klick auf die Bilder öffnet sie in einem neuen Fenster in der Fotocommunity und dort sind sie in voller Größe zu sehen.

Share

Autsch !!

Warum sehen Schwaben einen Pornofilm immer gerne rückwärts, also beim Ende beginnend ??

.

.

.

.

.

.

.

.

Weil sie es so geil finden, wenn die Prostituierte das Geld zurückgibt. 😉

Share