Archive for Oktober, 2009

Preisgestaltung

Es ist eine Frage des Standpunktes, wie man den Erzeugerpreis für Milch momentan bewertet und wie alles auf der Welt hat auch dieses Thema 2 Seiten. Das man sich aber ab und an darüber ein paar Gedanken macht, dafür sorgt dieser direkte Vergleich zwischen Milch- und Spritpreis an der Tanke meines Vertrauens. Der ist schon heftig, find ich.

Share

Beeindruckend…

…war die Lesung von Christian Führer in der Versmolder Petri-Kirche, die bereits am Donnerstag stattgefunden hat.

Foto: Marco Schulze

Foto: Marco Schulze

Er las aus seinem biografischen Buch „Und wir sind dabei gewesen“. Bereits nach einigen Zeilen legte er das Buch jedoch zur Seite und erzählte aus der Zeit, als er Pfarrer an der Leipziger Nikolaikirche war. Er initiierte die jeden Montag seit 1982 stattfindenen Friedensgebete und bereitete den Weg für die späteren Friedensdemonstrationen, die letztendlich am 9. Oktober zur friedlichen Revolution in der ehemaligen DDR führten und den Weg für ein vereintes Deutschland freimachten. Die 350 Besucher der Petri-Kirche lauschten andächtig seinen Geschichten, die manchmal fast wie ein Märchen von Glaube und Hoffnung klangen und doch wahr sind. Als seine letzten Worte verklungen sind, herrschte einen kurzen Moment andächtige Stille. Ich war genau so tief beeindruckt wie die 350 weiteren Zuhörer. Danach füllte ein langanhaltender Applaus dankbarer Zuhörer das Kirchenschiff.

Share

Wurstträgermarkt

Am Sonntag fand wieder einmal der jährliche Wurstträgermarkt in Versmold statt. Im weiteren Sinne ist das eigentlich nur die „Verpackung“ für einen verkaufsoffenen Sonntag. Neben einigen „Futterständen“ gibt es ein paar Vergnügungen für die Kinder, wie etwa betreutes Bungeespringen oder Ponyreiten oder einen Streichelzoo. Um Letzteren gab es diesmal etwas Ärger, da übervorsorgliche Tierschützer wohl der Meinung waren, die Tiere machen einen ungepflegten Eindruck. Zugegeben, das Kamel und die drei Schweine waren extrem schlecht frisiert. Die Menschen vor Ort sahern aber auch zum Teil nicht besser aus und das lag einzig und allein an rhytmisch wiederkehrenden Regenschauern, die Besuchern und Veranstaltern den Nachmittag vermasselt haben.

Das herbeizitierte Veterinäramt konnte übrigens keine Mängel an den Tieren entdecken. Viel heiße Luft um nix. Zum Besucheransturm und zum Wetter sagt das untere Bild, denk ich mal, so ziemlich alles aus.

Dumm gelaufen !

Share

Vorfreude

Seit einigen Wochen hab ich auf meinem alten Laptop Windows 7RC installiert und bin aber auch sowas von angenehm überrascht, das gibt’s ja garnicht. Sollte es nach dem lahmarschigen schwerfälligen Vista wirklich wieder ein brauchbares Windows geben ? 😉

Ich denke ja. Mein altes ThinkPad hat 1,9 Ghz, 1GB Ram und rennt genau so flott und fehlerfrei mit Windows 7 wie mit dem guten alten XP. Probleme habe ich lediglich mit der ATI-Grafik Radeon 7500. Für die Antiquität wird von ATI kein neuer Win7-Treiber mehr angeboten. Sie funktioniert mit dem Standardtreiber und Standardanwendungen wie Office oder Photoshop, würde aber bei Spielen gewaltig auf die Nase fallen. Aber außer Solitäre kann man auf so einem Schätzchen ja sowieso nix mehr vernünftig spielen. 😉

Wer Vista kennt, für den ist die Oberfläche vertrauter als wenn man wie ich von XP wechselt. Trotzdem hab ich mich ruckzuck wieder zurecht gefunden. Vertrautes liegt teilweise gut versteckt, ist aber vorhanden. Es fehlt ein integriertes Emailprogramm. Aber da gibt es ja Thunderbird, das ist eh‘ schlauer wie Outlook. 🙂

Am 22.10. wird hoffentlich meine bestellte Vollversion geliefert. Die tritt dann auf meinem technisch aktuellen PC gegen das alte XP an. Da wird sich zeigen, wo der Hammer hängt und ob meine Vorschusslorbeeren gerechtfertigt sind.

Kommt gut ins Wochenende… 🙂

Share