Archive for Februar, 2013

Ich kann’s kaum glauben …

… da schien doch heute fast den ganzen Tag die Sonne. Nachdem der Januar 2013, wie die heimische Presse verkündete, der sonnenärmste Januar seit Beginn der Wetteraufzeichnungen war, gab sich die strahlende Wärmequelle heute richtig Mühe. In Punkto Wärme hat es wenig genutzt, der Wind war leicht auf Krawall gebürstet und vereitelte jegliches Frühlingsfeeling. Egal, es war trocken und somit Zeit für ein erstes Probestellen des Bahnhofs und des Güterschuppens. Beide Gebäude sind keine Fertigbausätze, sondern aus ganz  konventionellen Baumaterialien zusammengeschustert.  Im Kern, also die „Rohbauwände“, aus  10 mm dickem Styrodur, beidseitig beschichtet mit frostfestem Fliesenkleber, das Fachwerk aus Buchenholz mit Acryl aufgeklebt und die Fachwerkfelder mit Fugenweiss, natürlich auch frostfest, ausgegossen. Der Güterschuppen ist noch nicht fertig, da fehlt noch so einiges dran. Mir ging es heute nur darum, wie man die Gebäude anordnet.

Ich denke, da lässt sich im Frühling, wenn es dann mal endlich soweit ist, schon eine ganz nette Bahnhofsszene von zaubern. Arbeit steckt jedenfalls schon genug drin.

😉

Share