Warning: Use of undefined constant widget_share_on_facebook_register - assumed 'widget_share_on_facebook_register' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/21/d77207062/htdocs/versmoldblog/wp-content/plugins/shareonfacebook.php on line 269
Es werde Licht « versmoldblog

Es werde Licht

Das heißt jetzt nicht, dass es bisher keine Straßenbeleuchtung in der Stadt gegeben hätte, aber demnächst wird sie nicht nur besser, sondern auch entschieden effizienter. Bereits vor Weihnachten wurden probeweise einige neue Lampenköpfe als Ersatz für die alten Langfeldleuchten mit 2 Leuchtstoffröhren in der Kämpenstraße installiert. Die neuen Leuchten mit LED-Technik bringen eine Leistungseinsparung von 60 % bei gleicher Lichtstärke.

Durch das kalte Weiss erscheint mir subjektiv gesehen die Helligkeit und Ausleuchtung sogar besser als vorher. Anfang der Woche nun wurden die ersten Pilzleuchten in der Straße „Am Bahndamm“ ausgetauscht. Ausgefeilte LED-Technik macht es möglich, durch einstellbare Reflektoren das Licht dorthin zu lenken, wo es gebraucht wird.

In den vorherigen Leuchten werkelten noch Quecksilberdampflampen, die ohnehin 2015 vom Markt genommen werden.  89 W betrug die Anschlussleistung jeder alten Leuchte, die moderne Technik begnügt sich bei gleicher Lichtstärke mit 38 W. Die Einsparung beträgt mehr als 60 % pro Leuchte. In den folgenden zwei Jahren soll der größte Teil der alten Straßenbeleuchtung erneuert werden.

Ich bin erstaunt, mit welchem Tempo die Entwicklung von LEDs voran geht. Im Haushalt habe ich bereits LED-Lampen im Einsatz und bin bisher begeistert. Sowohl Lichtfarbe als auch Lichtstärke entsprechen voll und ganz der guten ollen Glühlampe. Die Dinger kann ich so oft ein- und ausschalten wie ich lustig bin und die volle Helligkeit ist auch sofort da.  Und so viel teurer wie diese dämlichen Energiesparlampen mit all ihren Nachteilen sind sie nun auch nicht.

Share

One Response to “Es werde Licht”

  1. Richie sagt:

    Interessant ist die Diskussion in Bielefeld. Dadurch, dass die LED-Leuchten weniger Streulicht entfalten, werden nun nur noch die Bürgersteige und Strassen, aber nicht die Vorgärten ausgeleuchtet. Deshalb gibt es jetzt Beschwerden der Anwohner. Ist ja auch blöd, wenn man seinen eigenen Garten jetzt selbst beleuchten muss ;).

    Wir haben auch schon einige LED-Leuchten – und bis auf den Anschaffungspreis sind die Dinger echt gut.

Leave a Reply