Der Sauerländer

SPD-General Franz Müntefering betätigte sich auf dem Versmolder Marktplatz als „Lokomotive“ im Wahlkampf für unseren Bürgermeister. Er nutzte die Volksfeststimmung bei Wurst und Bier und eroberte im Sturm die etwa 500 anwesenden Zuhörer. Ein echter Profi stand da am Rednerpult. Er spricht über Familien- und Bildungspolitik und schießt scharf gegen Managergehälter. Es ist halt Wahlkampf und seine Partei hat noch einen harten Weg vor sich.

Nach seiner Rede wirkt er zufrieden und genießt ein wohlverdientes Bier, signiert dann mit viel Ausdauer sein Buch und mischt sich locker unters Volk, hat Zeit und plaudert. Den Wählern hat’s gefallen, das spürte man. Der Franz der kann’s.

Share

Tags: , ,

2 Responses to “Der Sauerländer”

  1. Gerd sagt:

    Schöne Fotos vom SPD Uhrgestein Franz. Jetzt mit Deinen Fotos werden die bestimmt wieder in der Gunst der Wähler steigen. 😉

  2. Agnes sagt:

    na ja, er schießt scharf gegen die Manager Gehälter, und was ist mit den Politkern?
    Die segnen sich doch auch reichlich.
    Ehrlich mir hängt dies ganze Wahlpropaganda schon lang aus dem Hals raus. Mich haben die noch nie mit ihrem Wahldebakel und den schier endlosen Plakaten an den Straßen beeinflußt.
    Da wäre wirklich weniger mehr.

    Du hast ihn aber wenigsten gut erwischt für Deine Photo-Serie!
    LG
    Agnes

Leave a Reply